Rote Hilfe wird 100, Solikneipe am 18.3.2023

Solikneipe zum Tag der politischen Gefangenen im Strandcafe.
Die Rote Hilfe Freiburg wird am 18.03.2023 zum Tag der politischen Gefangenen im Strandi eine Solikneipe veranstalten. In verschiedenen Beiträgen und gemeinsam mit anderen Antirepressionsgruppen soll die aktuelle Situation politischer Gefangener in Baden-Württemberg beleuchtet werden. In der Freiburger JVA ist bspw. der Genosse Thomas Meyer-Falk nach wie vor in Sicherungsverwahrung. 2023 wird diese neu verhandelt. Wir wollen über den aktuellen Stand der Verhandlung aufklären und unsere Solidarität mit ihm und allen anderen politischen Gefangenen Ausdruck verleihen.

Rote Hilfe Solikneipe, die Rote Hilfe wird 100 Jahre alt und veranstaltet zum tag der politischen Gefangenen eine Solikneipe im Strandcafe auf dem Grether Gelände.

Körper auf Instagram – Selfie Harm und Body Positivity“ | 30.01.2023

„Liebe Interessierte, liebe Alle,

wir, eine feministische Gruppe von vier Master-Studierenden des
Studiengangs Gender Studies am Zentrum für Anthropologie und Gender
Studies (ZAG) in Freiburg, wollen euch auf eine Veranstaltung aufmerksam
machen:

Unter dem Titel „Körper auf Instagram – Selfie Harm und Body Positivity“
laden wir am 30. Januar von 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr im Strandcafé auf
dem Grether-Gelände in Freiburg herzlich ein.

„Liebe deinen Körper“ heißt es von der Body Positivity Bewegung. Den
Hashtag kennen vermutlich viele, aber woher kommt der Begriff und was
bedeutet er eigentlich genau? Und wie war das nochmal mit Empowerment
und Selfie Harm? In unserer FLINTA*-only Veranstaltung gehen wir diesen
und weiteren Fragen nach. Dabei kommt eine Dozentin aus der
Medienkulturwissenschaft und eine Influencerin zu Wort und wenn ihr
darauf Lust habt, auch ihr. Zum Abschluss warten auf euch Übungen, um
eure Selbstwahrnehmung zu stärken. Neugierig geworden? Weitere
Informationen findet ihr auf unserer Website sowie auf Instagram.

Weitere Informationen findet ihr auf unserer Website
(https://www.zag.uni-freiburg.de/gender-studies/projekte/cyberseekuh/)
und auf Instagram (@Cyberseekuh).

Meldet euch gerne an, über eine Nachricht auf Instagram oder schreibt
uns eine Mail (cyberseekuh@riseup.net). Wir freuen uns auf euch!

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Internet und Intimität“
von der Gruppe Cyberseekuh statt. In unseren Veranstaltungen wollen wir
Zukunftsfragen und Gegenwartsfragen rund um unser Miteinander im Netz
beleuchten. Insgesamt sind fünf Veranstaltungen geplant. Von
Cybersecurity, Körperbildern in Relation zu sozialen Medien, Biases bei
der Entwicklung von technischen Systemen bis hin zu Online-Dating und
feministischen Pornos: wir laden eine interessierte Öffentlichkeit zu
Gesprächen und Workshops mit Expert*innen aus Wissenschaft und
Aktivismus ein.

Liebe Grüße

die Gruppe Cyberseekuh (Anna, Fran, Teresa und Olivia)“

Freiburger Roundtable Zeitgenössischer Zirkus | 7.2.2023 um 20h

Einladung zum 7. Freiburger Roundtable Zeitgenössischer Zirkus

Liebe Zirkusschaffende, Artist*innen, Zirkuspädagog*innen und Akteur*innen des Zirkus, 

am Dienstag 7.2.2023 um 20.00 Uhr wollen wir uns wieder einmal austauschen.

Der Roundtable Zeitgenössischer Zirkus ist ein Treffpunkt für den Austausch und die Vernetzung der Zirkusszene Freiburgs und der Region. Das Angebot ist kostenlos.

Anstehende Themen für den 7. Roundtable sind:

– Vorstellung neue Interessierte und Austausch: Wie können wir besser im Kontakt bleiben?

– Austausch über aktuelle Projekte

– Alles, was euch am Herzen liegt: Bitte schickt mir doch kurz per Mail ne Notiz, worüber ihr gerne reden würdet

Wir freuen uns über alle Zirkusinteressierten, die teilnehmen wollen (und bitte leitet die Mail doch weiter an alle, die was mit Zirkus am Hut haben und die wir noch nicht kennen),

An dieser Stelle ein Hinweis auf eine Workshopreihe iniziiert von Christian Dittmann mit Inhalten zwischen Akrobatik, Tanz und Parkours. Geht schon diesen Sonntag los. Infos dazu findet ihr im Anhang.

Herzliche Grüße

Günter

AM: Dienstag 7. Februar 2023
UM: 20.00 Uhr
WO: Strandcafe im Grethergelände (großer Innenhof), Adlerstr. 12, 79098 Freiburg

Kneipe für die Pressefreiheit und gegen die Repression gegen unser freies Radio Dreyeckland | Donnerstag 26.1.2023

+++ Kneipe für die Pressefreiheit und gegen die Repression gegen unser
freies Radio Dreyeckland. +++

Donnerstag ab 20:00 gibts Strandi Kneipe mit Soli Gintonics (mit und ohne Alk:) um
die Kosten der Razzia bei Radio Dreyeckland vom 17.01.22 wegzutrinken.
RDL und 2 Redakteure wurden letzte Woche mit fadenscheiniger Begründung
Hausdurchsucht.
Getroffen hat es einige gemeint sind wir alle!
Mehr Infos zu dem neuen Kriminalisierungs- und Ausforschungsversuch findet ihr auf https://www.rdl.de

Link Extremistin in Anlehnung an die Hausdurchsuchungen bei RDL wegen eines vor 6 Monaten veröffentlichten link auf das Linksunten Archiv Anfang 2023

Playback Theater | 4.2.2023 19h

Playbacktheater ist eine Form des Improvisationstheaters.
Dabei führt eine Moderatorin das Publikum durch die Aufführung und fragt nach Erlebnissen, Momenten und Situationen aus dem echten Leben. Diese werden dann in künstlerischer Form mit Schauspiel, Bewegung und Musik zurückgespielt (play back).

Das gemeinsame Erleben des Bühnengeschehens weckt eigene Assoziationen, schafft (neue) Verbindungen und Sichtweisen.

Strandcafe anlässlich der Hausdurchsuchung bei RDL offen

am heutigen Dienstag 17.1. wurden Redaktions und Privaträume von der Polizei durchsucht. Für Rückzug, Treffen, Austausch hat das Strandcafe ausnahmsweise bis in den frühen Abend geöffnet. Morgen ist Demo
Hintergrund :
https://rdl.de/beitrag/mittagsmagazin-nach-der-hausdurchsuchung-bei-radio-dreyeckland-170123

Flyer Demo gegen Hausdurchsuchung bei RDL und Redakteuren

Pre-Silvester Kneipe mit der erogenen Zone am 30.12

im kommenden Jahr wird die erogene Zone mit auf das Grether Gelände kommen,

Yeah! Pre-Silvester Kneipe mit der erogenen Zone am 30.12 im Strandi!

Kommt ab 20h auf ein Getränk vorbei. Mit musikalischem Schmaus von Rotten Rini

und kleineren Überraschungen.

Kommt getestet.
Grethergelände, Adlerstr. 12, 79098

Rust Cafe am 29.12.22 ab 18:00 Uhr

Wir wollten schon länger mal ein Rust-Treffen in Freiburg starten – jetzt aber wirklich! Eingeladen sind alle, die interessiert sind an der Programmiersprache Rust. Egal, ob du grade erst von Rust gehört hast oder schon seit Jahren dabei bist: Komm rum!

Rust ist eine Programmiersprache, die jede*n empowern kann, zuverlässige und effiziente Software zu schreiben

Was ist geplant beim ersten Rust Café? Los geht’s mit einer Runde Intros, damit alle wissen, wer so da ist und mit welchen Interessen und Erfahrungen.

Anschließend zeigt Franz zum Einstieg, wie man einen kleinen asynchronen Chat-Server in Rust schreiben könnte. Je nach Publikum können wir von da erstmal Fragen beantworten und erklären, wie denn Async Rust eigentlich funktioniert – oder uns über verschiedene Ansätze, Trends und best practices austauschen.

Daneben ist natürlich Raum, um über alles was mit Rust zu tun hat zu diskutieren und weitere Treffen zu planen. Dazu gibt’s Drinks und gemeinsames abhängen im Anschluss.

Bis dahin!

Organisiert vom arso collective, ein Entwickler*innen-Kollektiv aus Freiburg

Winterpause

kommende Woche ist die letzte Woche von Mittwoch bis Samstag für euch da, dann sind 2 Wochen Pause. (keine reguläres Cafe vom 24.12. bis zum 7.1.2023)
kommt also gern ab 10h als Päuschen im Weihnachtsstress.

Zwischen den Jahren gibt es dann nur** das
Nähcafe am 28.12. ab 15h
dev Kneipe mit Impulsvorträgen am 29.12. 19h
und von der erogenen Zone, die kommendes Jahr ihren Sex / Infoladen auf dem Grether aufmachen Kneipe 30.12. 20h
https://erogene-zone.org

näheres auf der Webseite https://strandcafe.fr
habts gut derweil

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux